Taufe der Hanseatic inspiration in Hamburg am 11. Oktober 2019

Taufe der Hanseatic Inspiration

Hapag-Lloyd Cruises tauft HANSEATIC inspiration

Die HANSEATIC inspiration, das zweite von drei neuen Expeditionsschiffen von Hapag-Lloyd Cruises, wurde am Abend des 11. Oktober 2019 im Hamburger Hafen getauft. Taufpatin Laura Dekker, die weltweit jüngste Einhand-Weltumseglerin, löste den Mechanismus für die traditionelle Champagnerflasche von einem eigens dafür zu Wasser gelassenen Ponton aus. Die rund 230 geladenen Gäste erlebten die Taufe von der Elbe aus. Für die Zeremonie wurde die HANSEATIC inspiration zur Bühne: elf Hochleistungsbeamer projizierten eine 12-minütige multimediale Show auf die Außenseite des Schiffes, die die Gäste mit auf eine virtuelle Reise durch die Zielgebiete der Expeditionsreisen nahm. Der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar moderierte den Abend. Die neue Expeditionsklasse, wird aus der HANSEATIC nature, HANSEATIC inspiration und HANSEATIC spirit bestehen

Am Abend des 11 Oktober 2019 befanden sich alle Gäste von Hapag-Lloyd Cruises auf dem Wasser. Allerdings nicht mehr auf der HANSEATIC inspiration, sondern auf Schlauchbooten oder Barkassen. Die Elbe und das Schiff bildeten an diesem Abend die außergewöhnliche Bühne für eine Taufe ganz im Zeichen der Expeditionskreuzfahrt.

So erlebten die Gäste die multimediale Show, die sie mit auf eine virtuelle Reise in die entlegensten Winkel der Welt nahm: Aus der Hektik der Großstadt ging es virtuell in die Arktis, Antarktis oder den Amazonas. Eislandschaften, Wale, Pinguine, grüne Dschungeloasen, bunte Vögel sowie viele weitere Landschaften und Tiere wurden auf die Außenseite des Schiffes projiziert und ließen bei den Gästen echtes Entdeckergefühl aufkommen.

Das 140 Meter breite und 22 Meter hohe, sogenannte 3D-Mapping, das eigens für die Veranstaltung konzipiert und programmiert wurde, wurde von elf Hochleistungsbeamern durch den dunklen Hamburger Abendhimmel von der südlichen Elbseite aus auf die Außenseite des Schiffes projiziert. Musikalisch untermalt wurde die Taufe von der deutschen Popkünstlerin und zweifachen Echogewinnerin Oonagh sowie dem norwegischen Musiker Terje Isungset, bekannt für seine einzigartigen Instrumente aus Eis.

In der Ocean Academy an Bord des Luxuskreuzfahrtschiffes der Hanseatic Inspiration bereiten sich die Gäste auf Ihre anstehenden Expeditionen vor

„Mit der heutigen Taufzeremonie haben wir unseren Gästen einen Vorgeschmack auf die Expeditionsreisen gegeben, die sie ab sofort mit der HANSEATIC inspiration erleben können. Unser zweites Schiff der neuen Expeditionsklasse ist ein weiterer Meilenstein unserer Firmengeschichte. Wir positionieren uns mit den drei neuen Schiffen im exklusiven Expeditionssegment und zwar – so hat es die HANSEATIC nature bereits vorgemacht – im Fünf-Sterne-Bereich“, sagte Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Cruises.

Beratung und Buchung der Reisen beim Spezialisten für exklusive Kreuzfahrten www.atiworld.de  Telefon: 06023917150

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.