4 Dinge über Kreuzflüge, die Sie noch nicht wussten

Kennen Sie die formidable Ausstattung eines Luxuskreuzflugs? Hätten Sie geahnt, dass man dabei auf manchen Routen bis zu 29 Tagen auf Reisen ist? Wussten Sie, dass es Kreuzflüge bereits seit den 80er Jahren gibt?

Antworten auf vier Fragen zu einer ganz besonderen Art des Reisens, bei der Sie übrigens nicht mit einem Pilotenstreik rechnen müssen! 😉

kreuzflugzeug-crystal-cruises


In welchen Flugzeugtyp steigt man zum Kreuzflug ein?

Ein Kreuzflug auf verschiedenen Kontinente – möglich dank besonderer Langstreckenjets, mit denen Vielreisende mehrere Wochen am Himmel schweben.

Für Kreuzflüge eignen sich aus der Flugzeugfamilie Boeing zum Beispiel die bekannten 777-200LR, die auch den passenden Zunamen „Worldliner“ bekamen. Dieser Flugzeugtyp gilt als sehr sicher und hält den Weltrekord für den längsten ununterbrochenen kommerziellen Flug.

Auf welche Ausstattung des Kreuzfliegers können Sie sich freuen?

innenraum-kreuzflug-crystal-cruises

Das Kabinenambiente auf Kreuzflügen trägt einem längeren Beisammensein an Bord im höchsten Maße Rechnung. Ein Auszug aus der Boeing von Crystal Cruises, was Sie neben obligatorischen Dingen wie einem himmlischen Bett oder der Verköstigung durch Edelköche erwarten können:

  • In-flight Butler,
  • OnBoard-Telefon,
  • Highspeed-Internet,
  • 31,5-Zoll-Fernseher,
  • DVD-Player,
  • XM Radio und mehr!

Wie viele Reiseziele werden auf einem typischen Kreuzflug angeflogen?

Kreuzflug-Route ab/an Los Angeles
Kreuzflug-Route ab/an Los Angeles

Ähnlich, wie es die typische Kreuzfahrt nicht gibt, existiert auch keine pauschale Definition des typischen Kreuzflugs. Damit Sie einen Eindruck bekommen, welchen Zeitraum ein Kreuzflug einnimmt und wohin es dabei geht, hier ein paar vielgeflogene Routen*:

14 Tage Los Angeles – Osterinseln – Bali – Australien – Neuseeland – Polynesien – L.A.
16 Tage San Francisco – Mendoza – Santiago – Kapstadt – Pisa – Bordeaux – Paris – S.F.
22 Tage New York – Tokio – Myanmar – Malediven – Indien – Kapstadt – Wien – N.Y.
27 Tage Chicago – Los Angeles – Tokio – Shanghai – Hong Kong – Manila – Bangkok – N.Y.
29 Tage Los Angeles – Peru – Ho Chi Minh City – Lhasa – Indien – Mauritius – Victoriafälle – Prag – L.A.

*es sind nicht immer alle Zwischenstationen aufgelistet

Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu Luxuskreuzfahrten gibt es?

Der Begriff der Kreuzflüge ist natürlich nicht nur zufällig eng an den der Kreuzfahrten angelehnt. Die „Kreuzfahrt in der Luft“ besticht genauso wie ihr Pendant auf See durch

  • äußerst luxuriöses Ambiente,
  • im Preis inbegriffene Mahlzeiten im Flieger und während der Landgänge,
  • zuvorkommendste Behandlung durch eine geschulte Crew, darunter Gepäckdienst, Bordarzt, Reiseleiter und viele mehr.

Der größte Unterschied bemisst sich natürlich in der Reichweite und der Entfernung zwischen den einzelnen Zwischenstopps. Wie Sie schon gelernt haben, lernen Sie auf einer zweiwöchigen Reise Minimum drei Kontinente und ihre bedeutendsten Metropolen kennen!

Und noch einen Unterschied gibt es. Damit die Bedürfnisse an Platz und Komfort jedoch in einem Flugzeug auch erfüllt werden können, gibt es auf Kreuzflügen in den allermeisten Fällen im Gegensatz zu den meisten Ozeanriesen eine niedrige zweistellige Anzahl an Passagieren.

Kreuzflüge buchen oder weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.