Monat: Januar 2019

Flottenwachstum bei Regent Seven Seas Cruises

Flottenwachstum bei Regent Seven Seas Cruises

Regent Seven Seas Cruises® ordert neues Luxus-Kreuzfahrtschiff
auf Explorer-Niveau

Das sechste Schiff der Regent-Flotte soll Ende 2023 in See stechen
Regent Seven Seas Cruises  eine der weltweit führenden Luxuskreuzfahrtreedereien, hat heute den Vertrag mit der italienischen Fincantieri Werft über den Bau eines neuen Luxus-Kreuzfahrtschiffs unterzeichnet.

Das neue Schiff soll Ende 2023 ausgeliefert werden und ist  als Schwesterschiff der preisgekrönten Seven Seas Explorer®, und der Seven Seas Splendor™ geplant.
Das neue und aktuell noch namenlose Kreuzfahrtschiff ist wie die Schwesterschiffe für  750 Gäste geplant und wird das neue Schiff das sechste ausschließlich mit Suiten ausgestattete Flottenmitglied von Regent Seven Seas Cruises .

Details zu den Routen, Suiten, Restaurants und allen Annehmlichkeiten an Bord werden nach und nach bis zum Debüt im Jahr 2023 veröffentlicht werden. Die Reisen der Jungfernsaison werden ab  2021 zur Buchung verfügbar sein.

Der Vertragspreis für das Schiff liegt bei etwa 475 Millionen Euro. Die Firma hat eine Exportkreditfinanzierung zu günstigen Konditionen erhalten, um 80 Prozent des Vertragspreises zu finanzieren, vorbehaltlich bestimmter Genehmigungen der italienischen Regierung.

Allgemeine Informationen über Regent Seven Seas Cruises® erhalten Interessierte über:

• Aviation & Tourism: 0049 6023 917150 www.atiworld.de

 

Posted by Michael Seibert in Allgemein, 0 comments