Archiv der Kategorie: Crystal Cruises

Crystal Cruises Luxus-Expeditionen mit atiworld.de

Aviation & Tourism International präsentiert Antarktis-Specials mit der „Crystal Endeavor“ – Außergewöhnliches Schiff mit Sechs-Sterne-Service der Luxusreederei Crystal Cruises

Für den bevorstehenden antarktischen Sommer präsentiert Aviation & Tourism International (atiworld.de) mehrere Reise-Specials an Bord der erst im vergangenen Sommer in Stralsund getauften „Crystal Endeavor“. Das rund 20.000 Tonnen große Schiff mit Sechs-Sterne-Service gilt als die derzeit größte und luxuriöseste Expeditionsyacht der Welt und wird seine Gäste von Dezember 2021 bis Anfang März 2022 zu den faszinierenden Schönheiten des südlichsten Kontinents unserer Erde führen. ATIWORLD offeriert insgesamt sechs Abfahrten einschließlich zahlreicher Extraleistungen wie die Nonstop-Flüge ab/bis Miami und eine Hotelübernachtung in Ushuaia auf Feuerland, dem Abfahrtshafen für die Entdeckerreisen in die Antarktis.

Expeditionsreisen auf höchstem Niveau
Die zwölf- bis 20-tägigen Antarktis-Expeditionen der „Crystal Endeavor“ führen zunächst durch die Drake Passage und weiter zu besonderen Zielen wie Elephant Island, die Süd-Shettlandinseln, Paradise Bay und natürlich zur antarktischen Halbinsel mit ihren Eisbergen und Gletschern. Auch stehen die Chancen gut, Wale oder Pinguine in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten zu können. Die Expeditionsteilnehmer der Reise-Specials von ATIWORLD erleben diese einzigartige Natur und Landschaft an Bord eines Expeditionsschiffes, das keine Wünsche offenlässt. Maximal 200 Gäste werden von den 200 Crewmitgliedern umsorgt. Die Ausflüge finden mit Zodiac-Schlauchbooten und unter der Führung ausgewiesener Experten für die Region statt. Die preisgekrönte, von Michelin-prämierten Köchen inspirierte Küche sowie die erlesene Auswahl an Weinen, Champagnern und Spirituosen runden dieses außergewöhnliche Seereiseerlebnis ab.

ATIWORLD-Reise-Specials mit vielen Extras
ATIWORLD bietet die Expeditionen als Paket zusammen mit den Nonstop-Flügen ab/bis Miami, je einer Hotelübernachtung in Miami und Ushuaia, den Transfers zum/vom Schiff sowie einem exklusiven Bordguthaben von 1.000 US-Dollar an. Preisbeispiel: Die Reisen ab 9. Dezember 2021, 4. Januar 2022 und 3. Februar 2022 mit elf Übernachtungen an Bord der „Crystal Endeavor“ kosten pro Person in der Deluxe-Veranda-Suite (2er Belegung) ab 15.790 Euro.

Auf Wunsch organisiert der auf exklusive Kreuzfahrten spezialisierte Veranstalter auch die Anreise ab Deutschland, Österreich und der Schweiz, ebenso einen Aufenthalt in Florida zum Sonnetanken vor oder nach der Antarktisexpedition. Darüber hinaus arbeitet atiworld.de mit ausgewählten Reisebüros zusammen.

Weitere Informationen zu den Antarktis-Reise-Specials mit der „Crystal Endeavor“ erteilt ATIWORLD unter Telefon +49 (0)6023 917150 sowie per E-Mail an info@atiworld.de. www.atiworld.de

Werbung, weil Markennennung
Da bei den Blogartikeln naturgemäß auch Marken- und Firmennamen genannt werden, muss dieser Zusatz angehängt werden, um keine Abmahnungen zu erhalten.

Schiffstaufe der „Crystal Endeavor“ durch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig

Luxus-Expeditionsyacht der Superlative sticht in See:
Schiffstaufe der „Crystal Endeavor“ in Stralsund durch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig

Aviation & Tourism International präsentiert Entdeckungsreisen der größten Expeditionsyacht der Welt mit Eisklasse – Expeditionen in Polarregionen – Gäste-Crew-Verhältnis von 1:1

 Mit der Taufe der „Crystal Endeavor“ am vergangenen Samstag, dem 26. Juni 2021, durch Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig bei MV WERFTEN in Stralsund wurde ein neues Kapitel der Entdeckungskreuzfahrten aufgeschlagen. Das elegante, rund 20.000 Tonnen große Schiff der renommierten Luxusreederei Crystal Cruises ist die größte Expeditionsyacht der Welt mit Eisklasse. Sie wird daher insbesondere in der Arktis und Antarktis ihre Seereisen unternehmen, aber auch andere Gewässer besuchen, die nicht minder faszinierend sind.

Anlässlich der Taufe in Stralsund sagte Jürgen Kutzer, Gründer und Geschäftsführer des Veranstalters Aviation & Tourism International, der in Deutschland und Österreich die Entdeckerreisen der „Crystal Endeavor“ anbietet: „Die ‚Crystal Endeavor‘ setzt neue Maßstäbe. Sie verbindet Entdeckergeist mit legerem, gediegenem Luxus auf aller höchstem Niveau und einem unschlagbar großzügigen Raumangebot an Bord. Darüber hinaus befindet sie sich technisch auf dem neuesten Stand, was ein ebenso sicheres wie möglichst umweltschonendes Navigieren selbst in den abgelegensten Regionen unserer Erde erlaubt. Ich bin fest davon überzeugt, dass sich die Gäste an Bord sehr wohlfühlen werden, und freue mich, dass wir bereits im Vorfeld der Taufe viele Anfragen unserer Kunden verzeichnen konnten.“

Großzügige Luxussuiten und Sechs-Sterne-Service

Nach ihrer Kiellegung im August 2018, bei der neben Manuela Schwesig auch Bundeskanzlerin Angela Merkel anwesend war, hat es, auch pandemiebedingt, knapp drei Jahre bis zur Indienststellung der „Crystal Endeavor“ gedauert. Ihren Gästen an Bord bietet sie 100, bis zu 188 Quadratmeter große, außenliegende Suiten mit Veranda. Butler-Service, beheizbare Schränke zum Trocknen der Expeditionsparkas und Bäder mit Regenwalddusche im Stil eines Spas gehören zu den vielen Selbstverständlichkeiten der wohnlich und großzügig gestalteten Suiten.

Das zahlenmäßige Verhältnis von Gästen und Besatzungsmitgliedern von 1:1 ist ein weiterer Garant dafür, dass die Reederei Crystal Cruises auch auf der „Crystal Endeavor“ die Philosophie ihres bekannten Sechs-Sterne-Service erfolgreich umsetzt. Sehr erlesen ist das kulinarische Angebot in den sechs Restaurants und beim „In-Suite Dining“ mit einer internationalen, von Michelin-prämierten Köchen inspirierten Küche. Als ein Highlight gilt das Restaurant Umi Uma mit seiner japanisch-peruanischen Fusionsküche des renommierten Küchenchefs Nobu Matsuhisa. Weitere Annehmlichkeiten an Bord umfassen das Crystal Life Spa, den Fitnessraum und vieles mehr.

Expeditionen mit Zodiacs, Helikoptern und im Unterseeboot

Um die Schönheiten jenseits der Polarkreise und in anderen Regionen zu erkunden, steht auf der „Crystal Endeavor“ ein 22-köpfiges Expertenteam bereit. Die Ausflüge und Landgänge in kleinen Gruppen finden beispielsweise mit den schiffseigenen Zodiac-Schlauchbooten sowie künftig auch mit Helikoptern oder dem Unterseeboot statt. Für wärmere Gefilde stehen Fahrräder, Tauch- und Schnorchel-Ausrüstungen sowie Kajaks bereit.

Entdeckerreisen von Island bis in die Antarktis

Im Anschluss an ihre Taufe wird die „Crystal Endeavor“ zunächst Kurs auf arktische Gewässer nehmen. Von Mitte Juli bis Ende September 2021 stehen elftägige Kreuzfahrten rund um Island sowie Reisen nach Norwegen einschließlich den Lofoten und dem Nordkap auf ihrem Fahrplan (ab 13.990 Euro pro Person bei Doppelbelegung der Suite). Von Mitte November 2021 bis Mitte März 2022 ist die Antarktis mit Kreuzfahrten ab/bis Ushuaia ihr Revier. Den Sommer 2022 verbringt die „Crystal Endeavor“ wieder in Nordeuropa mit Reisen nach Island und Spitzbergen.

Weitere Informationen zu den Expeditionskreuzfahrten der „Crystal Endeavor“ erteilt in Deutschland und Österreich – auch für Reisebüros – Aviation & Tourism International unter Telefon +49 (0)6023 917150 sowie per E-Mail an info@atiworld.de.

Luxus-Expeditionsyacht der Superlative sticht in See: Schiffstaufe der „Crystal Endeavor“ in Stralsund durch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig Aviation & Tourism International präsentiert Entdeckungsreisen der größten Expeditionsyacht der Welt mit Eisklasse – Expeditionen in Polarregionen – Gäste-Crew-Verhältnis von 1:1

Werbung, weil Markennennung
Da bei den Blogartikeln naturgemäß auch Marken- und Firmennamen genannt werden, muss dieser Zusatz angehängt werden, um keine Abmahnungen zu erhalten.
Ich versichern jedoch, alle Berichte entstehen aufgrund eigener Erfahrungen und Erlebnisse.

Luxus Expeditionsyacht Crystal Endeavor Erfolgreiche Testfahrt

Neuester Meilenstein für die neue Luxus-Expeditionsyacht

Crystal Expedition Cruise, in Deutschland vertreten durch atiworld.de  gab heute den erfolgreichen Abschluss der zweiten und letzten Seeerprobung für die neue Luxus-Expeditionsyacht Crystal Endeavor bekannt. Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur bevorstehenden Auslieferung des Schiffes Made in Germany von MV WERFTEN. Die letzte Seeerprobung der Crystal Endeavor begann am Donnerstag, den 20. Mai und endete am Abend des 23. Mai . Die technische Auslieferung des Schiffes ist für den 27. Mai 2021 geplant.
Während der Seeerprobung unterzog sich die Crystal Endeavor strengen Leistungs- und Betriebstests an den Systemen, Maschinen und Motoren des Schiffes, einschließlich Sicherheits-, Navigations- und Antriebssystemen sowie Geräusch- und Vibrationsmessungen. Kapitän Thomas Larsen sowie leitende Mitglieder des Brücken- und Ingenieurteams der Crystal Endeavor nahmen an den Seetests in Zusammenarbeit mit den Ingenieuren, Schiffsarchitekten und Konstrukteuren des Expertenteams von MV WERFTEN in Stralsund teil, das zu einer Familie von Werften gehört, die für ihre Expertise im Bau von Passagierschiffen, Eisbrechern und Privatyachten bekannt ist.
Das Team an Bord stellte fest, dass das Schiff  sich wie ein Traum verhalten hat, weit über die Anforderungen hinaus.“ Zum Beispiel hat das Schiff innerhalb von 660 Metern (4 Schiffslängen) von voller Geschwindigkeit auf Null heruntergebremst“, verglichen mit den Anforderungen von 1.700 Metern (10 Schiffslängen), und die Manövrierfähigkeit des Schiffes, wie z. B. der Wendekreistest, übertrifft die Standards bei weitem. Der gemessene Lärm liegt 10 Prozent unter den Anforderungen, die Vibrationen sogar bis zu 80 Prozent unter den Anforderungen.
„Diese Seeerprobung ist ein weiterer erfolgreicher Meilenstein für das mit Spannung erwartete Debüt der Crystal Endeavor, die das preisgekrönte Crystal-Erlebnis an die entlegensten Orte der Welt bringt“, sagte Jack Anderson, Präsident von Crystal. „Wir applaudieren dem Team der MV WERFTEN für ihre Partnerschaft und Professionalität bei der Bewältigung der vielen Herausforderungen des vergangenen Jahres und für ihre technische Expertise und ihr hervorragendes Design bei der Arbeit, einen neuen Standard in der Luxus-Expeditionskreuzfahrt zu schaffen und zu liefern.“
Vom Bug bis zum Heck ist die 20.200 BRT große Crystal Endeavor mit Blick auf Leistung, Effizienz und die Umgebungen der Welt konzipiert. Die Crystal Endeavor wird das geräumigste, schnellste und leistungsstärkste Expeditionsschiff der Branche sein, mit einer Klassifizierung der Polarklasse 6 (PC6), die es ihr ermöglicht, in den arktischen und antarktischen Regionen zu fahren. Das Antriebssystem des Schiffes umfasst zwei Azipod D-Einheiten und ein dieselelektrisches Kraftwerk, das speziell für eisgängige Schiffe entwickelt wurde, damit diese mit optimaler Effizienz arbeiten können. Die installierte Leistung von 13.020 kW sorgt für eine ausgewogene Kraft- und Antriebsinstallation, die sowohl Geschwindigkeit als auch Komfort bietet.
Laut Kapitän Thomas Larsen, der das Schiff steuern wird: „Der Design- und Baustandard der Crystal Endeavor ist hervorragend. Die vertraglich vereinbarte Höchstgeschwindigkeit von 19 Knoten wurde während der Seetests mit einer tatsächlichen Höchstgeschwindigkeit von fast 20 Knoten erreicht und übertrifft damit alle Leistungserwartungen und Standards. Das bedeutet ein komfortables, angenehmes Erlebnis für die Gäste, auch bei unvorhersehbaren Wetterbedingungen. Mit ihrer reaktionsschnellen, agilen Manövrierfähigkeit, ihrer Sicherheit und ihren technischen Möglichkeiten ist dieses Schiff mit dem Fahren eines fein abgestimmten, in Deutschland gebauten Elitesportwagens wie einem Porsche vergleichbar, und es gibt kein besseres Schiff als die Crystal Endeavor, um bei widrigen Wetterbedingungen in der Arktis und Antarktis unterwegs zu sein. In Kombination mit den Programmen und Features, die die Reisen zum Leben erwecken werden, stellt die Crystal Endeavor den Gipfel der Luxus-Expeditionskreuzfahrt dar und ich freue mich darauf, mit ihr und unseren geschätzten Gästen die Welt zu erkunden.“
Als erste und einzige echte Luxus-Expeditionsyacht, die wieder in der Arktis und in Nordeuropa kreuzt, wird die Crystal Endeavor ab dem 17. Juli mit fünf 10-Nächte-Reisen in See stechen, auf denen sie die dramatischsten und faszinierendsten Orte Islands umrundet. Die Luxusreise „Island Expedition“ wird vom Heimathafen des Schiffes, Reykjavík, hin und zurück führen und bietet Reisenden bequeme Flugoptionen, nur sechs Stunden von New York City, drei Stunden von London und mit häufigen Nonstop-Flügen von vielen großen Städten in den USA und Europa, gefolgt von der 10-Nächte-Reise der Wikinger: Island & Norwegen von Reykjavík nach Tromsø, die am 5. September 2021 startet.
Das luxuriöse Design der Crystal Endeavor bietet anspruchsvollen Reisenden elegant-lässige, weitläufige private und öffentliche Räume mit 100 Bruttoregistertonnen pro Person und 10.000 Kubikfuß pro Gast für ein Passagier-Raum-Verhältnis von mehr als 100. Das Schiff beherbergt nur 200 Gäste mit einem Verhältnis von 1:1 zwischen Besatzung und Gast, was den persönlichen und echten Service bietet, für den Crystal bekannt ist.

Interview mit Tim Trumpfheller dem Concierge der Crystal Serenity

SERVICE IN PERFEKTION AUF DER CRYSTAL SERENITY

Das Interview wurde von Michael Seibert auf der Crystal Serenity vor Portofino geführt.

Luxuskreuzfahrtenblog: Tim wie bist Du zu Deiner Anstellung als Concierge auf der Crystal Serenity, einem der führenden Luxuskreuzfahrtschiffe unserer Zeit.gekommen und was zeichnet Deinen Job aus?

Tim: Bereits vor 20 Jahren hatte ich meine erste Anstellung auf einem Kreuzfahrtschiff, bereits damals auf einen der führenden Luxusschiffe seiner Zeit und ich bin der See seitdem treu geblieben. Am interessantesten sind die Begegnungen mit Gästen aus aller Welt und den täglich wechselnden Herausforderungen.  Die Freiheit zu haben sich jedem Gast ohne Zeitdruck widmen zu können und auf seine individuellen Wünsche eingehen zu können, zeichnet den Servicegedanken von Crystal Cruises aus.

Interview mit Tim Trumpfheller dem Concierge der Crystal Serenity weiterlesen

Bau der Luxus-Expeditionsyacht Crystal Endeavor liegt im Plan

Im aktuellen Video erhalten Sie einen Eindruck vom aktuellen Baufortschritt.

Das in Stralsund von den MV Werften gebaute Crystal Expeditionsschiff wird nach seiner Fertigstellung neue Maßstäbe in der Kategorie der Luxus Expeditionsschiffe setzen.

Laut internen Informationen wird mit einer Fertigstellung einiges vor dem geplanten Termin gerechnet. Schon ab Mai geht es in den Endausbau.

Die ist umso beachtlicher, da aktuell eigentlich alle geplanten Luxusschiffe mit teilweise beachtlicher Verspätung ausgeliefert werden.
Im August erst fand die Kiellegung unter anderem von Angela Merkel durchgeführt statt.

Nur maximal 200 Passagiere werden ab Sommer 2020 mit dem Schiff welches nach höchsten Eisklassenvorschiften gebaut wird zu den entlegensten Regionen der Welt inklusive der Polarregionen reisen.

Angela Merkel und Manuela Schwesig bei Kiellegung der Crystal Endeavor in Stralsund

Bundeskanzlerin Angela Merkel nahm an der Kiellegung des Luxuskreuzfahrtschiffes Crystal Endeavorauf der MV WERFT Stralsund- teil

Die auf Luxuskreuzfahrten spezialisierte Reederei Crystal Cruises legte am 21. August 2018 den nächsten wichtigen Meilenstein beim Bau der Crystal Endeavour. Auf den MV WERFTEN Stralsund wurde für die erste Crystal Luxus-Expeditionsyacht der Kiel gelegt. Angela Merkel bekundete ihr Interesse an einer Reise mit der Crystal Endeavor.

Angela Merkel und Manuela Schwesig bei Kiellegung der Crystal Endeavor in Stralsund weiterlesen

Crystal Cruises gibt Fahrplan der Crystal Endeavor für die Premierensaison bekannt

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die Jungfernfahrt der Luxus-Expeditionsyacht Crystal Endeavor startet am 10. August 2020 mit einer Reise ab und bis Tokyo.

Die Crystal Endeavor wird die größte, geräumigste und eigens für diese Art der Reisen gebaute Polar Klasse-Expeditions Yacht der Welt sein. Sie wird nur 200 Gästen Platz bieten und mit all den luxuriösen Annehmlichkeiten und besonderen Akzenten, für die Crystal Bekannt ist. Sie wird ab August 2020 Reisen in die entlegensten Gegenden unsere Welt anbieten .

Crystal Cruises gibt Fahrplan der Crystal Endeavor für die Premierensaison bekannt weiterlesen

Luxuskreuzfahrtenblog Beim Ersten Treffen von Crystal Ocean & Crystal River

Luxuskreuzfahrtenblog war zur ersten Begegnung von Crystal River und Crystal Ocean in Amsterdam eingeladen.

Nachdem Crystal Cruises innerhalb von einem Jahr vier neue  Crystal Flusskreuzfahrtschiffe in Betrieb genommen hat, kam es am Samstag den 09 Juni zur ersten Begegnung der Crystal Serenity und der Crystal Bach. Die Begegnung wurde an Bord der Crystal Serenity dem weltweit am häufigsten als Weltbestes Kreuzfahrtschiff Luxusliner verfolgt und ist für die aktuell stark im Luxusmarkt expandierenden Crystal Cruises ein Meilenstein. Gerade da der Luxusflussmarkt gerade intensiv von Crystal Cruises erschlossen wird.

Zu Crystal River Cruises,™

Crystal setzt auch mit der neuen Crystal Bach neue Standards
im Entdecken der großen Flüsse Europas auf
luxuriösen Schiffen. Eine Flotte von fünf, Alles-Inklusive-Fluss-
Yachten mit ausschließlich Suiten und
eigenem Butler-Service. Jeder Reise besucht bekannte historische
Städte und Orte entlang der Donau, Rhein, Main, Mosel, Garonne, Dordogne und der Seine. Den Anfang setzt die geschmackvolle
Seit 2017 wurden die Fluss-Yachten Crystal
Debussy,™ Crystal Bach,™ Crystal Ravel™ und
Crystal Mahler™. in Dienst gestellt, Die Schiffe setzen neue Maßstäbe für Luxuriöse
Flussreisen

Blick von der Crystal Serenity auf die Crystal Bach beim ersten Treffen von Crystal Ocean & Crystal River in Amsterdam am 09. Juni 2018 in Amsterdam
Crystal Serenity trifft auf die Crystal Bach

Anbei haben wir ein Video von Crystal verlinkt.

https://www.facebook.com/crystalcruises/videos/10154716894947614/

Crystal Cruises Buchen Indischer Ozean & Formel 1 in Abu Dhabi im November

Crystal Cruises bietet erstmals eine Reisekombination Luxuskreuzfahrt Dubai nach Mauritius mit dem Höhepunkt Formel 1 Rennen in Abu Dhabi. Die Reiseteilnehmer haben die Möglichkeit bei dem zweitägigen Aufenthalt der Crystal Symphony in Abu Dhabi das freie Training und am nächsten Tag den großen Preis von Abu Dhabi live vor Ort mitzuerleben.

 

Die Reise wird von dem auf exklusive Reisen spezialisierten Reiseveranstalter atiworld.de als begleitete Gruppenreise angeboten.

Reisedauer 17 Nächte. 22. November 2017 bis 10. Dezember 2017

Reiseverlauf: Anreise nach Dubai und Einschiffung auf einem der führenden Luxusschiffe unserer Zeit der Crystal Symphony, Übernachtung an Bord mit der Gelegenheit Dubai zu entdecken. Am nächsten Tag heißt es Leinen los und Abfahrt Richtung Quatar. Gegen Abend geht es dann nach Abu Dhabi, wo interessierte Gäste als einen ersten Reisehöhepunkt die Gelegenheit haben, den Abu Dhabi Formel 1 Grand Prix auf dem Yas Marina Circuit zu besuchen.

Yas Marina Circuit Abu Dhabi - Luxuskreuzfahrten Blog

Weitere Stationen der Reise durch den Indischen Ozean sind: Die Seychellen, Nosy Bay, Maroantsetra auf Madagaskar und PortLouis auf Mauritius mit einer letzten Übernachtung auf der Crystal Symphony.

Zu Crystal Cruises:

Die Gäste an Bord der Schiffe von Crystal Cruises kommen in den Genuss höchsten Komforts. So erfolgt die Unterbringung ausschließlich in außen gelegenen Staterooms und Suiten. In den Restaurants erleben die Gäste kulinarische Kreationen der Extraklasse, die alle – wie auch der 24-Stunden-Roomservice, sämtliche Trinkgelder und alle Getränke mit ausgewählten Weinen, Champagner und vielem mehr – im Reisepreis enthalten sind.

4 Dinge über Kreuzflüge, die Sie noch nicht wussten

Kennen Sie die formidable Ausstattung eines Luxuskreuzflugs? Hätten Sie geahnt, dass man dabei auf manchen Routen bis zu 29 Tagen auf Reisen ist? Wussten Sie, dass es Kreuzflüge bereits seit den 80er Jahren gibt?

Antworten auf vier Fragen zu einer ganz besonderen Art des Reisens, bei der Sie übrigens nicht mit einem Pilotenstreik rechnen müssen! 😉

kreuzflugzeug-crystal-cruises

4 Dinge über Kreuzflüge, die Sie noch nicht wussten weiterlesen