Archiv der Kategorie: Allgemein

Luxuskreuzfahrten

Wie definieren wir Luxuskreuzfahrten?

Die Schiffe sind kleiner, das Essen ist besser, es gibt keine Innenkabinen. Sie dürfen eine Luxuswohnung auf dem Meer erwarten in welcher es an nichts fehlt und oft auch einen eigenen Buttler, der auch den kleinsten Wunsch erahnt und zur perfekten Entspannung beitragen kann. Sie speisen in Gourmet-Restaurants, es werden kostenlose All-Inclusive-Weine,  Champagner und Premium Spirituosen angeboten und natürlich sind auch die Trinkgelder im Reisepreis eingeschlossen und es werden keine weiteren Trinkgelder erwartet. Den Unterschied mit 3000 oder 300 Personen am Pooldeck zu liegen oder vom Schiff zu einem Landausflug zu starten kann sich jeder vorstellen.

Dies um nur einige der Unterscheidungsmerkmale zu nennen, welche die exklusive Welt der Luxuskreuzfahrten auszeichnet.

Pooldeck Regent Seven Seas Navigator
Pooldeck

Wie unterscheiden sich die verschiedenen Luxusschiffe?

Es gibt verschiedene Kategorien von Luxusreedereien;

Reedereien mit Yachtähnlichen Schiffen bis ca. 250 Passagiere

SeaDream Yacht Club,  Ponant,  Scenic,

Reedereien mit kleinen Kreuzfahrtschiffen 250 bis 750 Passagiere

Silversea, Hapag Lloyd Cruises, Regent Seven Seas Cruises,  Seabourn

Reedereien mit mittelgroßen Schiffen 750  1200 Passagiere

Crystal Cruises, Viking,  Explora Journeys

Reedereien mit Luxusexpeditionsschiffen

Silversea, Hapag Lloyd, Seabourn, Swan Hellenic, Ponant

Mehr Informationen über Kreuzfahrten mit exklusiven Reedereien  unter : www.atiworld.de    Tel. 06023917150

Werbung, weil Markennennung
Da bei den Blogartikeln naturgemäß auch Marken- und Firmennamen genannt werden, muss dieser Zusatz angehängt werden, um keine Abmahnungen zu erhalten.
Ich versichern jedoch, alle Berichte entstehen aufgrund eigener Erfahrungen und Erlebnisse.

Was bedeutet die Omikron Variante für Kreuzfahrten

UPDATE 01.12.2021
Am  Dienstag den 30. November ist die  MS Europa von Hapag Lloyd Cruises in Kapstadt angekommen und wird dort sogar neue Passagiere aufnehmen. Landgänge und Ausflüge sind allerdings nicht erlaubt. Die MS Europa ist das erste Kreuzfahrtschiff der gerade beginnenden Saison, welches Kapstadt besucht.
Unter normalen Umständen finden Kreuzfahrten von/nach und ab Südafrika zwischen November und Mai statt. Im Jahr 2019 besuchten ca.52.000 Kreuzfahrtpassagiere Kapstadt.
Die MS Europa war auf einer Reise von Teneriffa nach Kapstadt und hat mit  Lüderitz Namibia ein weiteres Omikron Risikogebiet besucht. Von Kapstadt wird sie ohne Zwischenstopp nach Mauritius weiterfahren

Für alle Reedereien gilt:
Die Sicherheit der Gäste, Crew und Destinationen welche besuchet werden, hat immer aller höchste Priorität.
Aktuell wird bei Reedereien welche für den Winter 21/22 das südliche Afrika im Kalenderjahr haben, dies sind in der Deluxe Kreuzfahrten Kategorie neben Hapag Lloyd Cruises, Crystal, Ponant, Regent und Silversea, die Omikron Situation genau beobachtet.
Eine Stellungnahme der Reedereien liegt aktuell noch nicht vor. Wir werden die Reedereien Kontaktieren und Sie  auf dem Laufenden halten.

Mehr Informationen über Kreuzfahrten mit exklusiven Reedereien  unter : www.atiworld.de    Tel. 06023917150

Werbung, weil Markennennung
Da bei den Blogartikeln naturgemäß auch Marken- und Firmennamen genannt werden, muss dieser Zusatz angehängt werden, um keine Abmahnungen zu erhalten.
Ich versichern jedoch, alle Berichte entstehen aufgrund eigener Erfahrungen und Erlebnisse.

10 Argumente für eine Luxuskreuzfahrt

10 Argumente für eine Luxuskreuzfahrt

Diese 10 Punkte machen eine exklusive Kreuzfahrt auf einem Luxusschiff so besonders.

Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt warum sollte man eine Luxuskreuzfahrt ausprobieren?

Die 10 Luxuskreuzfahrtenblog.de Argumente für eine Luxuskreuzfahrt

  • 1) Platzangebot

Reisen auf einem Luxusschiff kann man mit einem Flug in der ersten Klasse vergleichen. Was macht die Reise angenehm? Neben dem erstklassigen Service und Essen natürlich ein Platzangebot, welches  den wirklichen Luxus ausmacht. Das großzügige Platzgefühl macht  reisen angenehm und relaxt. Dies kann man eins zu eins mit einem Kreuzfahrtschiff vergleichen. Desto mehr Platz pro Passagier zur Verfügung steht (Passagier Platz Ratio) umso angenehmer wird die Reise. An Bord von Luxuskreuzfahrtschiffen kommt es nicht zu so unschönen Situationen wie sie jeder Kreuzfahrer aus dem vier Sterne Segment kennt. Als abschreckende Beispiele sind hier die  Schlacht am kalten Buffet, die Schlangenbildung vor den Restaurants bei Restaurantöffnung inklusive dem „Run auf die besten Plätze“ zu nennen.  Auf einem Luxusschiff fällt auch das Länderspiel Deutschland gegen England aus, wer reserviert sich die meisten Liegen mit einem Handtuch, möglichst schon weit vor dem Frühstück. Es sind einfach immer genügend hochwertige Liegen mit bequemen Auflagen für alle Gäste an Bord verfügbar.

Pooldeck an Bord der Regent Seven Seas Explorer
Pooldeck der Regent Seven Seas Explorer
  • 2) Service

Service in Perfektion dürfen Luxuskunden an Bord der Luxusschiffe jederzeit erwarten. Oft werden sie mit Namen angesprochen oder ihnen steht ein persönlicher Buttler zur Seite und hilft ihnen beim einparken und auspacken ihrer Koffer oder sorgt jederzeit für glänzende Schuhe und eine knitterfreie Garderobe. Natürlich gehören Sommeliers an Bord der Luxusschiffe genauso zum Standard wie ein Concierge, welcher ihnen jeden Wunsch von den Lippen abliest. Finden Sie hier unser Interview mit dem Concierge der Crystal Serenity Tim Trumpfheller.  Klick

Service in Perfektion auf Luxuskreuzfahrten

  • 3) Kulinarische Erlebnisse

Die Mahlzeiten an Bord der Luxuskreuzfahrten sind immer etwas besonderes ob festlich beim Captains Dinner oder am vorletzten Tag der Reise beim Farewell Dinner, das Frühstück auf der eigenen Veranda ist meist genauso eingeschlossen wie alle Weine und Spirituosen bis hin zum Champagner. Kulinarische Top-Qualität ist im Segment der Luxuskreuzfahrten eine selbstverständliche Voraussetzung. Die Restaurants an Bord der Luxusschiffe sind vielfältig, klein und gemütlich. Es gibt keine vorgegebenen Tischzeiten, die Gäste essen, wann immer sie möchten Nicht selten befinden sich Ableger berühmter Restaurants an Bord der Luxusschiffe wie zum Beispiel der Nobu Restaurants an Bord von Crystal Cruises.  Frisch aufgeschnittener Pata Negra Schinken an Bord der MS Europa 2 zum Frühstück oder Kaviar mit der Eiskelle serviert, sowas erlebt man nur an Bord während einer Luxuskreuzfahrt

Regent Suite an Bord der Regent Seven Seas Explorer
Regent Suite Esstisch
  • 4) Mitreisende

Mit wem geht man an Bord und verbringt die wertvollste Zeit des Jahres zusammen. An Bord exklusiver Kreuzfahrtschiffe hat man alleine über den Preis schon einen gewissen Milieuschutz und muss sich im Restaurant nicht ansehen wie der Gast aus Wanne Eikel es schafft, am Buffet sogar noch den Nachtisch auf seinem übervollen Teller zu dekorieren. An Bord der Luxusschiffe habe ich in den vergangenen 20 Jahren viele interessante Menschen aus der ganzen Welt kennengelernt, die alle irgendwo auf der Welt etwas geschaffen haben und es war  immer interessant sich zu unterhalten.

  • 5) Entspanntes Reisen

Ruhe und entspanntes Reisen ist ein wichtiger Faktor auf einer Luxuskreuzfahrt. Es findet alles in einer entspannten Atmosphäre und ohne laute Animation statt.  Auch die Geräuschkulisse in den Restaurants oder in der Nacht ist auf exklusiven Schiffen einfach viel ruhiger. Den Unterschied ein Schiff mit 5000 Passagieren zu verlassen oder ein Luxusschiff für einen Landgang zu verlassen, kann sich sicherlich jeder vorstellen.

  • 6) Destinationen

Auf exklusiven Kreuzfahrten werden nicht nur die Massendestinationen besucht, sondern die kleineren Schiffe können auch entlegene Destinationen anlaufen, welche in keinen Kreuzfahrtenkalender einer Massenreederei zu finden sind. Hier geht der Trend auch verstärkt zu kleinen feinen Expeditionsschiffen welche eh nur mit wenigen Gästen auf die Reise gehen.

  • 7) Lektoren

Auf exklusiven Kreuzfahrten befinden sich oft Lektoren , die interessante Vorträge halten. Die Vorträge zum Beispiel über die Wikingerzeit oder die anstehenden Destinationen.  Pensionierte Concorde Kapitäne oder ehemalige Astronauten halten Vorträge und auch für die Damen wird viel geboten, wie zum Beispiel die Gentlemen Hosts, welche als elegante Tanzpartner zur Verfügung stehen.

  • 8) Wassersport

Es gibt Luxusreedereien mit einer eigenen Wassersportplattform, welche gerade auf Expeditionen wichtig ist, um Ausflüge mit dem Zodiac zu organisieren oder das eigene Unterseeboot zu Wasser zu lassen wie zum Beispiel auf der Scenic Eclipse. Auf den kleineren Yachtkreuzfahrten wie auch bei SeaDream Yachtclub wird einiges an Wassersportgeräten mitgenommen.  Als Beispiel: Stand Up Padles, Jet Skis, oder Kajaks.

  • 9) Sicherheit

Natürlich ist ein geräumiges Schiff, auf welchem einfach weniger Gäste mitfahren, schneller zu evakuieren als ein Schiff mit mehreren Tausend Menschen an Bord. Auch bei einem medizinischen Notfall ist der Schiffsarzt schneller bei dem zu versorgenden Gast.

  • 10) Preis Leistung Verhältnis

Lassen Sie es sich von einem  Luxuskreuzfahrt Spezialisten, zum Beispiel atiworld.de  beraten. Oft sind Luxuskreuzfahrten bei guten Angeboten und wenn man alle Inkludierten Leistungen zusammenrechet gar nicht so unbezahlbar. Ich kann Ihnen nur empfehlen, erleben Sie Ihre erste Kreuzfahrt mit einer Luxusreederei und lassen Sie sich von dieser besonderen und komfortablen Art des Reisens begeistern.

Das Leben ist zu kurz für schlechte Kreuzfahrten!

Mehr Informationen über Kreuzfahrten mit exklusiven Reedereien  unter : www.atiworld.de    Tel. 06023917150

Michael Seibert im November 2021

Werbung, weil Markennennung
Da bei den Blogartikeln naturgemäß auch Marken- und Firmennamen genannt werden, muss dieser Zusatz angehängt werden, um keine Abmahnungen zu erhalten.
Ich versichern jedoch, alle Berichte entstehen aufgrund eigener Erfahrungen und Erlebnisse.

Die 10 Do´s and Don´ts beim buchen von Luxuskreuzfahrten.

Die 10 Do´s and Don´ts beim buchen einer Luxuskreuzfahrt.

Eine Luxuskreuzfahrt zu buchen kann einige Fallstricke bereithalten, dies gilt im besonderem für Ihre erste Buchung einer Kreuzfahrt in diesem Segment. Damit Ihre Buchung zum Erfolg wird haben wir vom Luxuskreuzfahrtenblog.de Ihnen hier die wichtigsten Do´s and Don´ts zusammengestellt

Top 10 Do’s and Don’ts beim Buchen einer Luxuskreuzfahrt

So machen Sie es richtig

1) Wählen Sie ein erfahrenes Reisebüro im Idealfall ein Kreuzfahrtspezialist für Luxuskreuzfahrten. Sehr renommiert ist zum Beispiel www.atiworld.de  Diese kennen die verschiedenen Kreuzfahrtlinien oft sogar alle verfügbaren Schiffe persönlich und weiß, was sie auszeichnet und hat eventuell die möglicherweise Sonderkonditionen für Kreuzfahrten anzubieten

2) Machen Sie eine Liste, was Sie sich von Ihrer Kreuzfahrt erhoffen und welche Erwartungen Sie haben – wollen Sie viel Aktivität in einer lebhaften Umgebung – oder wollen Sie ein kinderfreies Schiff mit viel Entspannung und Bereicherung? Ihr Reisebüro kann dann die richtige Kreuzfahrt für Sie finden.

3) Buchen Sie eine Kategorie mit ausreichend Platz auf Luxusschiffen sind die Standartsuiten bereits so groß wie die größten Kategorien auf Massenschiffen wie Aide oder TUI Mein Schiff. Einige Schiffe sind reine All Suite All Balcony Schiffe, diese bieten bereits in der untersten Kategorie einen Balkon

4 Erkundigen Sie sich, was im Preis enthalten ist – einige Luxuslinien beinhalten Landausflüge, andere nicht, einige bieten die Flüge im Reisepreis mit an, andere nur die reine Kreuzfahrt ab und bis Hafen. Auch hier kann Ihnen Ihr Reisespezialist helfen und Ihnen die passenden Informationen vermitteln

5 Informieren Sie sich genau über das Angebotene Produkt und ihr erhaltenes Angebot. Oft gibt es hier enorme Unterschiede im im Reisepreis und den Angeboten an Bord der Schiffe. Auch der Zustand der Reederei und er Flotte sollte gerade jetzt nach der Pandemie im Auge behalten werden.

Diese 5 Punkte gilt es zu verhindern.

1) Buchen Sie nicht direkt bei den Kreuzfahrtgesellschaften – Sie erhalten keinen persönlichen Service und Sie werden nie ein vergleichendes Angebot erhalten. Dies kann sehr teuer werden und zu einer Fehlbuchung führen. Kunden welche direkt bei Reedereien gebucht haben, warten teilweise nach der Pandemie immer noch auf ihr Geld.

2) Buchen Sie keine Kabine im vorderen oder hinteren Teil des Schiffes, wenn Sie unter Seekrankheit leiden – Sie werden die Schwankungen in diesen Teilen des Schiffes stärker wahrnehmen. Ideal ist immer Mittschiffs und wenn es ganz ruhig sein soll dann möglichst ein unteres Deck.

3) Buchen Sie nicht bei einem Anbieter, die noch nie mit der angefragten Reederei gefahren sind oder welche sich mit vielen Rabatten ins Schaufenster Stellen zu vergeben. Hier ist immer Vorsicht geboten. Sie wollen ja, dass der Anbieter noch existiert, wenn Sie ihre Kreuzfahrt antreten wollen. Auch hier ist es wichtig auf einen erfahrenen Anbieter zu setzen.

4) Buchen Sie keine Kabine unter einem öffentlichen Deck – es könnte morgens oder spät in der Nacht störende Geräusche geben. Auch die Buchung einer Suite direkt am Treppenhaus oder Fahrstuhl sollte vermieden werden.

5) Buchen Sie ihren Flug zu der Luxuskreuzfahrt nicht im Internet. Lassen Sie sich bei der Flugbuchung kompetent beraten. Es kommt immer wieder vor, dass Kreuzfahrtschiffe ohne Kunden abfahren, weil die Flugbuchung nicht perfekt geplant war.

Copyright Luxuskreuzfahrtenblog.de 07/ 2021

Werbung, weil Markennennung
Da bei den Blogartikeln naturgemäß auch Marken- und Firmennamen genannt werden, muss dieser Zusatz angehängt werden, um keine Abmahnungen zu erhalten.
Ich versichern jedoch, alle Berichte entstehen aufgrund eigener Erfahrungen und Erlebnisse.

Taufe der Hanseatic Inspiration von Hapag Lloyd Cruises

Hapag-Lloyd Cruises tauft HANSEATIC inspiration

Die HANSEATIC inspiration, das zweite von drei neuen Luxus Expeditionsschiffen von Hapag-Lloyd Cruises, wurde am Abend des 11. Oktober 2019 im Hamburger Hafen getauft. Taufpatin Laura Dekker, die weltweit jüngste Einhand-Weltumseglerin, löste den Mechanismus für die traditionelle Champagnerflasche von einem eigens dafür zu Wasser gelassenen Ponton aus. Die rund 230 geladenen Gäste erlebten die Taufe von der Elbe aus. Für die Zeremonie wurde die HANSEATIC inspiration zur Bühne: elf Hochleistungsbeamer projizierten eine 12-minütige multimediale Show auf die Außenseite des Schiffes, die die Gäste mit auf eine Luxus Expedition  durch die Zielgebiete der Expeditionsreisen nahm. Der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar moderierte den Abend. Die neue Expeditionsklasse, wird aus der HANSEATIC nature, HANSEATIC inspiration und HANSEATIC spirit bestehen

Taufe der Hanseatic Inspiration von Hapag Lloyd Cruises weiterlesen

Luxuskreuzfahrtenblog auf der ersten Besichtigung der Scenic Eclipse in Rotterdam

Wir hatten am Samstag den 10. August die exklusive Gelegenheit die Scenic Eclipse im Rahmen einer ersten offiziellen Besichtigung im Hafen von Rotterdam zu besichtigen. Dies allerdings noch in einem nicht komplett fertiggestellten Zustand. Die letzten arbeiten werden auf der folgenden Überfahrt nach New York fertiggestellt von wo die Scenic Eclipse dann zu ihrer Jungfernfahrt starten wird. Ihre ersten Reisen werden Reisen zum Indian Summer sein bevor die Scenic Eclipse dann zu ihrer ersten Antarktis Saison Richtung Süd Amerika aufbrechen wird.

Luxuskreuzfahrtenblog auf der ersten Besichtigung der Scenic Eclipse in Rotterdam weiterlesen

Bau der Luxus-Expeditionsyacht Crystal Endeavor liegt im Plan

Im aktuellen Video erhalten Sie einen Eindruck vom aktuellen Baufortschritt.

Das in Stralsund von den MV Werften gebaute Crystal Expeditionsschiff wird nach seiner Fertigstellung neue Maßstäbe in der Kategorie der Luxus Expeditionsschiffe setzen.

Laut internen Informationen wird mit einer Fertigstellung einiges vor dem geplanten Termin gerechnet. Schon ab Mai geht es in den Endausbau.

Die ist umso beachtlicher, da aktuell eigentlich alle geplanten Luxusschiffe mit teilweise beachtlicher Verspätung ausgeliefert werden.
Im August erst fand die Kiellegung unter anderem von Angela Merkel durchgeführt statt.

Nur maximal 200 Passagiere werden ab Sommer 2020 mit dem Schiff welches nach höchsten Eisklassenvorschiften gebaut wird zu den entlegensten Regionen der Welt inklusive der Polarregionen reisen.

Neue Luxus Segelyacht Sea Cloud Spirit

Der Großsegler SEA CLOUD SPIRIT  Liefertermin ist im Sommer 2020

 Neuer Großsegler für SEA CLOUD CRUISES

Flottenzuwachs bei SEA CLOUD CRUISES: Im Sommer
2020 wird das Vollschiff SEA CLOUD SPIRIT mit ca. 4.000 m² Segelfläche das Angebot
der Hamburger Traditionsreederei erweitern. Der Neuzugang ist mit 69 Außenkabinen
ausgestattet, 25 davon mit Balkonen. Bis zu 136 Passagiere gehen mit der SEA CLOUD
SPIRIT auf Reisen. Mit dem großzügigen Angebot an Balkonkabinen, einem aufwendigen
SPA/Wellness- und separatem Fitnessbereich setzt die SEA CLOUD SPIRIT neue
Maßstäbe im luxuriösen Segelkreuzfahrtmarkt.

Neue Luxus Segelyacht Sea Cloud Spirit weiterlesen

Schiffsbesichtigung Silver Wind

atiworld.de hatte am 10.09.2018 zu einer exklusiven Schiffsbesichtigung auf die Silver Wind in Hamburg eingeladen.

Die Silver Wind ist das letzte Luxus-Kreuzfahrtschiff der ersten Silversea Baureihe, welches noch in seiner ursprünglichen Form, als elegante Lady über Luxuskreuzfahrten über die Weltmeere durchführt. Natürlich wurde sie im laufe der Jahre durch diverse Modernisierungen auf dem absoluten Luxusniveau gehalten.

Schiffsbesichtigung Silver Wind weiterlesen

Schiffsbesichtigung der Regent Seven Seas Explorer in Warnemünde

atiworld.de hatte am 02.09.2018 zu einer exklusiven Schiffsbesichtigung der Regent Seven Seas Explorer in Warnemünde eingeladen. Die Seven Seas Explorer ist mit ca, 460 Mio USD das teuerste jemals gebaute Luxuskreuzfahrtschiff (Baupreis geteilt durch Passagiere).
Der ungemeine Aufwand welcher beim Bau der Seven Seas Explorer betrieben wurde findet sich bis ins kleinste Detail über das ganze Schiff verteilt. Immer wieder trifft man auf Design Highlights, welche einen aufgrund ihrer perfekten Umsetzung begeistern.
Die Besichtigung in Warnmünde wurde informativ durch Regent Seven Seas Cruises von Andreas Nüssel/Head Of Sales Germany, Austria & Switzerland sowie der sich zurzeit an Bord befindlichen Deutschen International Hostess durchgeführt. Die 26 Teilnehmer von atiworld.de wurden von Michael Seibert begleitet.

Schiffsbesichtigung der Regent Seven Seas Explorer in Warnemünde weiterlesen