Die Crystal Endeavor vor Ihrer zweiten Testfahrt im Mai 2021 vor der MV Werft in Stralsund

Crystal Endeavor schließt letzte Testfahrt ab

Neuester Meilenstein für die neue Luxus-Expeditionsyacht

Crystal Expedition Cruise, in Deutschland vertreten durch atiworld.de  gab heute den erfolgreichen Abschluss der zweiten und letzten Seeerprobung für die neue Luxus-Expeditionsyacht Crystal Endeavor bekannt. Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur bevorstehenden Auslieferung des Schiffes Made in Germany von MV WERFTEN. Die letzte Seeerprobung der Crystal Endeavor begann am Donnerstag, den 20. Mai und endete am Abend des 23. Mai . Die technische Auslieferung des Schiffes ist für den 27. Mai 2021 geplant.
Während der Seeerprobung unterzog sich die Crystal Endeavor strengen Leistungs- und Betriebstests an den Systemen, Maschinen und Motoren des Schiffes, einschließlich Sicherheits-, Navigations- und Antriebssystemen sowie Geräusch- und Vibrationsmessungen. Kapitän Thomas Larsen sowie leitende Mitglieder des Brücken- und Ingenieurteams der Crystal Endeavor nahmen an den Seetests in Zusammenarbeit mit den Ingenieuren, Schiffsarchitekten und Konstrukteuren des Expertenteams von MV WERFTEN in Stralsund teil, das zu einer Familie von Werften gehört, die für ihre Expertise im Bau von Passagierschiffen, Eisbrechern und Privatyachten bekannt ist.
Das Team an Bord stellte fest, dass das Schiff  sich wie ein Traum verhalten hat, weit über die Anforderungen hinaus.“ Zum Beispiel hat das Schiff innerhalb von 660 Metern (4 Schiffslängen) von voller Geschwindigkeit auf Null heruntergebremst“, verglichen mit den Anforderungen von 1.700 Metern (10 Schiffslängen), und die Manövrierfähigkeit des Schiffes, wie z. B. der Wendekreistest, übertrifft die Standards bei weitem. Der gemessene Lärm liegt 10 Prozent unter den Anforderungen, die Vibrationen sogar bis zu 80 Prozent unter den Anforderungen.
„Diese Seeerprobung ist ein weiterer erfolgreicher Meilenstein für das mit Spannung erwartete Debüt der Crystal Endeavor, die das preisgekrönte Crystal-Erlebnis an die entlegensten Orte der Welt bringt“, sagte Jack Anderson, Präsident von Crystal. „Wir applaudieren dem Team der MV WERFTEN für ihre Partnerschaft und Professionalität bei der Bewältigung der vielen Herausforderungen des vergangenen Jahres und für ihre technische Expertise und ihr hervorragendes Design bei der Arbeit, einen neuen Standard in der Luxus-Expeditionskreuzfahrt zu schaffen und zu liefern.“
Vom Bug bis zum Heck ist die 20.200 BRT große Crystal Endeavor mit Blick auf Leistung, Effizienz und die Umgebungen der Welt konzipiert. Die Crystal Endeavor wird das geräumigste, schnellste und leistungsstärkste Expeditionsschiff der Branche sein, mit einer Klassifizierung der Polarklasse 6 (PC6), die es ihr ermöglicht, in den arktischen und antarktischen Regionen zu fahren. Das Antriebssystem des Schiffes umfasst zwei Azipod D-Einheiten und ein dieselelektrisches Kraftwerk, das speziell für eisgängige Schiffe entwickelt wurde, damit diese mit optimaler Effizienz arbeiten können. Die installierte Leistung von 13.020 kW sorgt für eine ausgewogene Kraft- und Antriebsinstallation, die sowohl Geschwindigkeit als auch Komfort bietet.
Laut Kapitän Thomas Larsen, der das Schiff steuern wird: „Der Design- und Baustandard der Crystal Endeavor ist hervorragend. Die vertraglich vereinbarte Höchstgeschwindigkeit von 19 Knoten wurde während der Seetests mit einer tatsächlichen Höchstgeschwindigkeit von fast 20 Knoten erreicht und übertrifft damit alle Leistungserwartungen und Standards. Das bedeutet ein komfortables, angenehmes Erlebnis für die Gäste, auch bei unvorhersehbaren Wetterbedingungen. Mit ihrer reaktionsschnellen, agilen Manövrierfähigkeit, ihrer Sicherheit und ihren technischen Möglichkeiten ist dieses Schiff mit dem Fahren eines fein abgestimmten, in Deutschland gebauten Elitesportwagens wie einem Porsche vergleichbar, und es gibt kein besseres Schiff als die Crystal Endeavor, um bei widrigen Wetterbedingungen in der Arktis und Antarktis unterwegs zu sein. In Kombination mit den Programmen und Features, die die Reisen zum Leben erwecken werden, stellt die Crystal Endeavor den Gipfel der Luxus-Expeditionskreuzfahrt dar und ich freue mich darauf, mit ihr und unseren geschätzten Gästen die Welt zu erkunden.“
Als erste und einzige echte Luxus-Expeditionsyacht, die wieder in der Arktis und in Nordeuropa kreuzt, wird die Crystal Endeavor ab dem 17. Juli mit fünf 10-Nächte-Reisen in See stechen, auf denen sie die dramatischsten und faszinierendsten Orte Islands umrundet. Die Luxusreise „Island Expedition“ wird vom Heimathafen des Schiffes, Reykjavík, hin und zurück führen und bietet Reisenden bequeme Flugoptionen, nur sechs Stunden von New York City, drei Stunden von London und mit häufigen Nonstop-Flügen von vielen großen Städten in den USA und Europa, gefolgt von der 10-Nächte-Reise der Wikinger: Island & Norwegen von Reykjavík nach Tromsø, die am 5. September 2021 startet.
Das luxuriöse Design der Crystal Endeavor bietet anspruchsvollen Reisenden elegant-lässige, weitläufige private und öffentliche Räume mit 100 Bruttoregistertonnen pro Person und 10.000 Kubikfuß pro Gast für ein Passagier-Raum-Verhältnis von mehr als 100. Das Schiff beherbergt nur 200 Gäste mit einem Verhältnis von 1:1 zwischen Besatzung und Gast, was den persönlichen und echten Service bietet, für den Crystal bekannt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.